1. Dorfwerkstatt für Kirchenböbl

Dorferneuerung:

Das ALE (Amt für Ländliche Entwicklung) hatte zur 1. von 4 geplanten Dorfwerkstätten eingeladen. Das zentrale Thema dieser Dorfwerkstätten ist die Suche nach Nutzungsmöglichkeiten für das Kirchenböbl Anwesen am Dorfplatz. Die Veranstaltung wurde durch Frau Pavoni vom ALE und dem beauftragten Architekten Herrn Kurz geleitet. Von den rund 30 Anwesenden Bürgern wurden Ideen gesammelt und gebündelt, um dann am Ende im gesamten Gremium zu diskutieren. WBE

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien für Beiträge

Schlagwörter

Bauernregel im Dezember

Regnet's an St. Nikolaus, wird der Winter streng und graus. 6. Dezember

Beitragsarchiv