Einträge mit dem Schlagwort Infrastruktur

Wasserversorgung der Gemeinde Wallgau

Woiga.de Aushang für Bürgerinformation in WallgauBekanntmachung

Wasserrecht; Wasserversorgung der Gemeinde Wallgau;
Antrag der Gemeinde Wallgau auf

 


a) Erteilung der Bewilligung zum Zutagefördern und Ableiten von Grundwasser aus dem Brunnen 1 auf dem Grundstück FlNr. 794/0 der Gemarkung Wallgau
b) Neufestsetzung eines Wasserschutzgebietes

Mit umfangreichen Informationen zu Verordnungen und Gesetzen zum Thema Wasserversorgung

WEITERLESEN… »

Wasserversorgung Versuchsanstalt Obernach

Woiga.de Aushang für Bürgerinformation in WallgauBekanntmachung

Wasserrecht; Wasserversorgung der Versuchsanstalt für Wasserbau Oskar von Miller – Institut in Obernach sowei von Teilen des Gemeindeteils Obernach der Gemeine Wallgau, Landkreis Garmisch-Partenkirchen und von Teilen der Gemeinde Jachenau, Landkreis Bad Tölz – Wolfratshausen; Antrag der Technischen Universität München auf Erteilung der Bewilligung für die Grundwasserentnahme aus dem Brunnen Obernach auf dem Grundstück FlNr. 635 der Gemarkung Wallgau

WEITERLESEN… »

Gemeinderat lehnt Beteiligung an Schwimmbad ab

Link zu Zeitungsartikel von Merkur.deIm Online-Artikel vom 28.11.2016 auf Merkur.de wird über die Entscheidung zur Beteiligung an einem Neubau und Betrieb eines neuen Schwimmbades in Mittenwald berichtet. Der Wallgauer Gemeinderat hatte in seiner Sitzung am 24.11.2016 einstimmig eine entsprechende Anfrage aus Mittenwald abgelehnt.

Isarkies: Kiesfang am Stausee?

Link zu Zeitungsartikel von Merkur.deIm Online-Artikel vom 17.06.2016 auf Merkur.de geht es um die unterschiedlichen Meinungen zum Standort für einen Kiesfang an der Isar. Gewässerwart, E.ON, Weidegenossenschaft sowie die Bürgermeister von Wallgau und Krün konnten bisher noch keinen für alle akzeptablen Standort finden.
Auch für die Wallgauer Trinkwasserversorgung ist das Thema Isarkies von großer Bedeutung.

Ein See versinkt im Morast

Link zur Mediathek des Bayerischen RundfunksAbendschau des Bayerischen Fernsehens

Beitrag vom 08.06.2016 17:00 Uhr

Wallgaus Bürgermeister Hansjörg Zahler kämpft dafür, dass der Energiekonzern E.ON, der seiner Meinung nach für die Verlandung des Sachensees verantwortlich ist, den See wieder in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt.
Lesen Sie zu diesem Thema auch den Artikel vom 30.05.2016 auf Merkur.de

Wallgauer Sachensee verlandet

Link zu Zeitungsartikel von Merkur.deIm Online-Artikel vom 30.05.2016 auf Merkur.de wird über die Verlandung des Sachensees durch die Sedimente des Obernachkanals berichtet. Die Betreiber des Kanals sehen sich nicht in der Pflicht die durch den Kanal verursachte Verlandung zu beseitigen.
Lesen Sie hierzu auch unseren Sitzungsbericht zur Gemeinderatssitzung vom 12.05.2016 in der das Thema unter Verschiedenes angesprochen wurde.
Mit Bildern und Video vom Sachensee

WEITERLESEN… »

Bekanntmachung: Wasserrecht Obernach

Woiga.de Aushang für Bürgerinformation in WallgauDie Versuchsanstalt für Wasserbau Oskar von Miller-Institut in Obernach hat beim Landratsamt die Grundwasserentname und die Neufestlegung des Wasserschutzgebietes für den Brunnen Obernach beantragt.
Erörterungstermin:

Donnerstag, den 14. April 2016, 9.30 Uhr
im Besprechungszimmer des Institutbaus in Obernach
82432 Walchensee

Weitere Informationen finden Sie in der Bekanntmachung auf Homepage der Gemeinde Wallgau

Disclaimer
Quelle: Aushang am Rathaus Wallgau

Instandhaltungsmaßnahmen an Strommasten

Strommasten Nr.59 in Wallgau_900x600Die TenneT TSO GmbH gibt bekannt dass die Strommasten Nr. 50-52 und 64-66 der 220/110-kV-Freileitung im Gemeindebereich von Wallgau werden von April bis September 2016 mit Korrosinsschutzarbeiten saniert werden. Beginn der 20 Wochen dauernden Arbeiten ist der 11. April 2016. WEITERLESEN… »

Dorfplatz wird um Grundstück der „Villa Neuner“ erweitert

Villa Neuner in WallgauGemeinde erwirbt Grundstück

In einem kombinierten Grundstückskauf und -tausch hat sich die Gemeinde Wallgau Ende 2015 für 292.000 € die drei Grundstücke der Villa Neuner (Soiernstraße 6) mit einer Gesamtfläche von rund 1.600 m², die von der Soiernstraße bis zur Kirche und dem Dorfplatz reichen, gesichert.

Mit Bildern und Lageplan. WEITERLESEN… »

Wallgauer Gewerbegebiet: Gemeinderäte fragen nach

Link zu Zeitungsartikel von Merkur.deIm Online-Artikel vom 24.02.2016 auf Merkur.de geht es um die geplante Erweiterung des Gewerbegebietes.  Nachdem der Wallgauer Wählerverein einen Antrag über Auskunft zum aktuellen Stand gestellt hat, versprach der Bürgermeister dieses Projekt jetzt mit oberster Priorität zu behandeln.

Lesen Sie hierzu auch unseren Sitzungsbericht zur Gemeinderatssitzung in Wallgau am 18.02.2016, in dem wir auch über die anderen Tagesordnungspunkte berichten.

Kategorien für Beiträge

Schlagwörter