Einträge mit dem Schlagwort Natur und Umwelt

Bergmesse 2021

Die Bergmesse des Trachtenverein D’Simetsbergler Wallgau auf dem Simetsberg ist abgesagt.
Die Messe findet um 9 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakob statt.
Mit Bildern von 2019

WEITERLESEN… »

Juli Hochwasser 2021

Das Juli Hochwasser 2021 hat mit einer Abflussmenge von ca. 130 m³/s der Isar am Pegel Mittenwald gegen 6 Uhr am Morgen des 18.07.2021 seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. 
Zum Vergleich: Die bisher größte Abflussmenge wurde mit 194 m³/s am 23.08.2005 gemessen.
Das Pfingsthochwasser vom 22.05.1999 hatte eine Abflussmenge von 162 m³/s
Mit Video und Bildern
WEITERLESEN… »

Gemeinderatssitzung 15.04.2021

Gemeinderatssitzung im Rathaus WallgauDonnerstag 15.04.2021, 19:30 Uhr
im Haus des Gastes

• Mit Sitzungsprotokoll auf der Homepage der Gemeinde Wallgau

WEITERLESEN… »

Landratsamt sucht Ranger für Naturschutzwacht

Arbeitsmarkt WallgauZum Aufbau einer Naturschutzwacht (auch im Oberen Isartal) sucht das Landratsamt Garmisch-Partenkirchen
Ranger (m/w/d) in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden.
Zur Verbesserung der Besucherlenkung, der Naturschutzverwaltung und der Naturschutzwacht werden drei Arbeitsstellen für „Ranger“ geschaffen.

WEITERLESEN… »

360° Bilder aus Wallgau und Umgebung

Google-Maps bietet den Benutzern an eigene 360° Bilder in die Google-Karten einzubinden.
In diesem Beitrag haben wir die schönsten „Photo-Sphere-Bilder“ aus dem Wallgauer Gemeindegebiet für die Besucher von Woiga.de zusammengetragen.
WEITERLESEN… »

Nach Spülung am Krüner Wehr
Fische sterben in der Isar

Link zu Zeitungsartikel von Merkur.deIm Online-Artikel vom 21.06.2020 auf Merkur.de geht es um das massenhafte Fischsterben in der Isar unterhalb des Wallgauer Isarsteges. Nach der Spülung des Stauwehrs oberhalb Krüns, ist die Isar durch die angeschwemmten Kiesmassen auf einigen Hundert Metern trocken gefallen. 
Online-Artikel vom 03.07.2020 auf Merkur.de
Beitrag in Quer im BR vom 02.07.2020 zum Fischesterben (ab 18:00)
Weitere Beiträge zum Thema Isarkies

Jahrhundertwinter ein Jahr danach

Vor genau einem Jahr versank Wallgau im Schnee. Am 13.01.2019 begannen die Hilfskräfte der Feuerwehr, Bergwacht, THW und Bergführer der Polizei vom Statiker ausgewählte Dächer von der Schneelast zu befreien. Um den Einsatz von Hilfskräften wie Bundeswehr und THW zu ermöglichen, hatte zuvor das Landratsamt den Katastrophenfall ausgerufen. Ein Jahr danach möchte ich die Gelegenheit nutzen und mit einem Video auf diesen außergewöhnlichen Winter noch einmal zurückzublicken.
Mit Video zu dem Jahrhundertwinter 2018 / 2019
WEITERLESEN… »

Gemeinderatssitzung 18.12.2019

Gemeinderatssitzung im Rathaus WallgauMittwoch 18.12.2019, 19:30 Uhr
Sitzungssaal im Rathaus Wallgau

Mit Sitzungsbericht

 

WEITERLESEN… »

Über Wallgau lacht die Sonne

Wie der Energie-Atlas Bayern zeigt, ist Wallgau der sonnigste Ort im Oberen Isartal. Mit einer jährlich durchschnittlichen Sonnenscheindauer je nach Lage zwischen 1550 und 1700 Stunden profitiert Wallgau durch seine Lage mit dem sich weit öffnenden Isartal nach Süden und Südwesten
Mit Karte zu den Sonnenstunden
WEITERLESEN… »

Gemeinderatssitzung 26.09.2019

Gemeinderatssitzung im Rathaus WallgauDonnerstag 26.09.2019, 19:00 Uhr
Sitzungssaal im Rathaus Wallgau

 Mit Sitzungsbericht

WEITERLESEN… »

Kategorien für Beiträge

Schlagwörter

Bauernregel im Oktober

Regen an Sankt Remigius bringt den ganzen Monat Verdruß. 1. Oktober

Beitragsarchiv