Dorferneuerung:
Die Hälfte der Arbeitsgruppe steigt aus

logo_Merkur.de_b300Im Online-Artikel vom 23.01.2015 auf Merkur.de geht es um den Vorwurf der mangelnden Unterstützung der Dorferneuerung durch Bürgermeister und Gemeinderat die dazu führte dass ca. die Hälfte der Engagierten am Projekt Tagespflege und AlpenRaum aus Protest die Arbeit einstellten. Anton Sprenger einer der kreativen die noch an dem Projekt AlpenRaum weiterarbeiten stellte das Projekt nochmal vor. Viele der Anwesenden hörten dort zum ersten mal von den Ideen aus der Dorferneuerung. Kirchenböbl

Kategorien für Beiträge

Schlagwörter

Bauernregel im April

Beitragsarchiv

Blogverzeichnis - Bloggerei.de