Pfarrgemeinderatssitzung am 14.03.2018

Kirche St. Jakob in WallgauAm 14.03.2018 fand eine Pfarrgemeinderatssitzung in unserem Pfarrheim statt.

Mit Sitzungsbericht

Bericht aus der Pfarrgemeinde

Am Mittwoch, 14.03.2018 fand die konstituierende Sitzung des neu gewählten Pfarrgemeinderates statt.

Vorsitzende Kathrin Simon hielt vor den teilnehmenden Pfarrgemeinderäten/innen Elisabeth Baumann, Martina Eiter, Florian Neuner, Elisabeth Stadler und den neuen Pfarrgemeinderätinnen Kathrin Breith, Irmgard Holzer und Lisa Kriner sowie Pfarrer Wehrsdorf eine kurze Rückschau auf die vergangenen Ereignisse.

Am Wochenende 24./25.02.2018 fand die Pfarrgemeinderatswahl statt. (Ergebnisse)
Die Wahlbeteiligung lag bei 14,25 %. Dies ist eine relativ hohe Wahlbeteiligung im Vergleich zu Pfarrgemeinden, in den die allgemeine Briefwahl angeboten wurde.
Der neu konstituierte Rat setzt sich wie folgt zusammen:
• Wahl des Vorsitzenden: Kathrin Simon
• Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden: Florian Neuner (für Martina Eiter)
• Wahl des Schriftführers: Elisabeth Stadler

Martina Eiter stellte sich aus zeitlichen Gründen keiner Neuwahl als stellvertretende Vorsitzende.
Beschlossen wurde im Anschluss die neue Geschäftsordnung des Pfarrgemeinderats.

Frau Sabina Neuner ist aus dem bisherigen Pfarrgemeinderat ausgeschieden. Als Dank für ihre bisherige Tätigkeit wird ihr eine Dankesurkunde überreicht.

Im Rückblick auf die abgehaltenen Gottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen musste leider festgestellt werden, dass diese weniger Gläubigen besucht haben als bisher.

Am Sonntag, 28. Januar 2018 fand der letzte Gottesdienst unseres Pfarrvikars Dr. Gerald Njoku bei uns in Wallgau statt. Bei einem gelungenen Stehempfang nach der Messe konnten sich die zahlreich erschienenen Gläubigen noch persönlich von Gerald Njoku verabschieden.

• Zur baldigen Besetzung der nun offenen Stelle machte das Ordinariat wenig Hoffnung.
• Das Pfarrbüro Wallgau ist zu geänderten Öffnungszeiten erreichbar.
• Die geplanten Maiandachten werden voraussichtlich am 1., 13. und 27. Mai stattfinden.

Als weiterer Tagesordnungspunkt berichtete Florian Neuner aus der Kinder- und Jugendarbeit:
Die Romwallfahrt der Ministranten findet im Sommer 2018 statt, aus Wallgau werden sich vier Teilnehmer an der Reise beteiligen.
Der diesjährige Ministrantenausflug führte am 10. Und 11. März nach Salzburg. Herzlichen Dank an Matthias und Kathrin Breith, Sissi Achner und Florian Neuner für die Organisation und Durchführung der Fahrt.
Die Einnahmen der Sternsinger beliefen sich dieses Jahr auf über € 3.000,-.
Im Pfarrheim soll am 17.03.2018 ein Osterkerzenbasteln für Jung und Alt stattfinden.

Der Bericht des Pfarrers Wehrsdorf aus der Kirchenverwaltung:
Die Kirche wird nun Zug um Zug auf eigene Kosten frisch gestrichen.
Am Montag, 12.03.2018 fand ein Besichtigungstermin mit Vertretern aus der Diözese München statt.

Unter „Verschiedenes“ wurden noch einzelne Themen besprochen:
Eine Restaurierung der großen roten Prozessionsfahne mit Marienbildnis ist nicht möglich.
Nun soll eine neue Fahne bestellt werden, bei der die alte Fahne als Vorlage dient. Hierzu werden Stoffmuster angefordert.
Die Wahl der Kirchenverwaltung findet am 18.11.2018 statt.

Dies war nur ein kurzer Überblick über die aktuellen Geschehnisse in unserer Pfarrgemeinde. Gerne kann das aktuelle Protokoll mit weiteren Punkten dieser letzten Sitzung am Kirchenportal eingesehen werden.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, teilen Sie uns dies bitte mit!

Martina Eiter

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien für Beiträge

Schlagwörter

Bauernregel im Mai

Wie es sich um St.Urban verhält, so ist`s noch 20 Tage bestellt. 25. Mai

Blogverzeichnis - Bloggerei.de