Straßenbau, Vollsperrung B11 durch Krün

Woiga.de Aushang für Bürgerinformation in WallgauPressemitteilung
B11, Fahrbahnerneuerung Krün
Vorankündigung: Vollsperrung

Ab Mitte September wird die B11 abschnittsweise voll gesperrt, da die schadhafte Fahrbahn erneuert wird.

Wegen starker Straßenschäden wird vom 14. September bis Mitte Oktober dieses Jahres die Fahrbahn der Bundesstraße B 11 vom Anschluss an der Bundesstraße B 2 bis zum südlichen Ortsende Wallgau erneuert. Die Fahrbahn wird ca. 10 cm abgefräst.

Dazu muss die B 11 im Bereich Krün und südlich Krün abschnittweise voll gesperrt werden. Während der Vollsperrung der Anschlussstelle und des südlichen Abschnittes der B 11 wird der Verkehr über den Ortsteil Bärnbichl zur B 2 geleitet. Ansonsten erfolgt eine innerörtliche Umleitung. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert.

Nördlich Krün werden die Arbeiten unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung durchgeführt. Eine durchgängige halbseitige Verkehrsführung ist wegen der nicht ausreichenden Fahrbahnbreiten und damit aus Gründen der Arbeitssicherheit nicht möglich.

Das Gewerbegebiet südlich von Krün ist jederzeit entweder über die B 11 oder über die B 2 erreichbar. Zufahrten zu den anliegenden Grundstücken werden weitestgehend aufrechterhalten.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 970.000 €.

Es wird bereits jetzt vorsorglich auf unvermeidbare Behinderungen und Einschränkungen während der Bauarbeiten hingewiesen. Detaillierte Angaben zu den Verkehrsregelungen werden rechtzeitig vor Baubeginn bekannt gegeben.

Auskunft erteilt / erteilen:
Staatliches Bauamt Weilheim
Frau Heiß, 0881/990-1150
Herr Herrmann, Tel. 0881/990-1155 

Disclaimer
Quelle: Aushang am Rathaus Wallgau

Pressemeldung des Straßenbauamtes

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien für Beiträge

Schlagwörter

Bauernregel im September

Lamberti nimm Kartoffeln raus, doch breite ihr Kraut auf dem Felde aus. 18. September

Neueste Kommentare

Beitragsarchiv