Neuer Zebrastreifen in Wallgau

Als weiterer Schritt zur Erhöhung der Verkehrssicherheit an der B11 durch Wallgau wurde jetzt im Zuge der Sanierung der Bundesstraße ein zusätzlicher Zebrastreifen gebaut.
Der Fußgängerüberweg in Höhe Rathausgarten und der Straße Am Kurpark soll die Verbindung der Wohngebiete östlich und westlich der B11 verbessern und besonders für Kinder dem zunehmenden Verkehr Rechnung tragen und eine sicherere Querung ermöglichen. Weitere Maßnahmen zur Steigerung der Verkehrssicherheit sollen folgen.

Noch ist der Zebrastreifen nicht voll Funktionsbereit, es fehlen noch Pflasterarbeiten auf Seiten des Rathausgartens sowie die vorschriftsmäßige Beschilderung.
Die jetzt aufgebrachte Markierung des Zebrastreifens sowie der übrigen Markierungen sind nur provisorisch und werden vermutlich nach dem Frühjahr dann zusammen mit den Fahrradschutzstreifen dauerhaft eingefräst und aufgebracht.

Lesen Sie hier unseren Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit an der B11

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Datenschutzbedingungen akzeptieren

Kategorien für Beiträge

Schlagwörter

Bauernregel im Juli

So selten wie ein Kopf ohne Nagel, so selten ein Juli ohne Hagel.

Neueste Kommentare

Beitragsarchiv

Kategorien für Beiträge