Ausarbeitung des Konzepts AlpenRaum

Ergebnisse zum Konzept AlpenRaum

Das Konzept „AlpenRaum“ zu einem Dorfladen für Kunsthandwerk, Ausstellungen, Bewirtung, Gästeberüßung und Onlineshop im Kirchenböbl wurde 2014 ursprünglich durch die Arbeitsgruppe 1-13 innerhalb der Dorferneuerung Wallgau erstellt.

In Insgesamt 13 Treffen zusätzlich zu den Dorfwerkstätten hatte die Arbeitsgruppe an den Themen AlpenRaum und Tagespflege gearbeitet und ihre ersten Ergebnisse bei den Dorfwerkstätten 2014 vorgestellt.

Nachdem Anfang 2015 ca. die Hälfte der Mitglieder der Arbeitsgruppe aus Protest gegen mangelnde Unterstützung die Arbeit eingestellt hatten, wurden durch den Gemeinderat die Firmen Standort und Kommune und Steinbauer Strategie mit der Ausarbeitung des Konzepts AlpenRaum beauftragt.

Der Gemeinderatsbeschluss zur ersten Beauftragung der Fa. Standort und Kommune erfolgte am 05.02.2015, eine Woche vor dem Ende der Umfrage zur Dorferneuerung am 12.02.2015  die von der Arbeitsgruppe initiiert wurde.

Umfangreiche Ausarbeitung zum Konzept AlpenRaum
Stand 11.02.2017 auf der Homepage der Fa. Standort und Kommune.

Umfangreiche Ausarbeitung zum Kozept „Wallgau, weil’s gut tut“ „Das Gesunde Dorf“
Stand 12.09.2016 auf der Homepage der Fa. Standort und Kommune.

Konzeptenwurf AlpenRaum Vorstellung
Das Konzept wie es in der 3. Dorfwerkstatt am 05.09.2014 von der Arbeitsgruppe vorgestellt wurde

Initiales Treffen zum Konzept AlpenRaum
Motivation, Grundidee, engagierte Bürger, Schreibweise

WBE

1 Kommentar

  1. Dilfer
    30. August 2017    

    Eigentlich war alles für die Katz, wie man in meiner Heimat sagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien für Beiträge

Schlagwörter

Bauernregel im Dezember

Zweige schneiden zu St.Barbara, Blüten sind bis Weihnachten da. 4. Dezember

Blogverzeichnis - Bloggerei.de