Wallgauer Adventsmarkt der Sinne 2014

2014-11-29-30_AdventsmarktDer Wallgauer Adventsmarkt an der Sonnleiten am Sa. 29.11. und So. 30.11.2014 war ein riesiger Erfolg. Schon kurz nach der Gründung des Vereins Wallgau Aktiv im Februar 2014 wurde mit der Organisation begonnen.

Mit Bildern vom Markt 2014

WEITERLESEN… »

Neue Pächter für Haus des Gastes

logo_Merkur.de_b300Im Online-Artikel vom 17.11.2014 auf Merkur.de geht es um die Familie Horvaths die als neue Pächter ab dem 1. Dezember das Haus des Gastes in Wallgau übernehmen.

Einladung vom ALE zum Projekt Kirchenböbl

Beiträge zum Thema Dorferneuerung WallgauDorferneuerung:

Einladung von Fr. Pavoni vom ALE zum Thema AlpenRaum und Tagespflege zu einem Treffen 10.11.2014 in der Post.

WEITERLESEN… »

Wallgau Aktiv: Authentischer Adventsmarkt

logo_Merkur.de_b300Im Online-Artikel vom 17.10.2014 auf Merkur.de geht es um den Wallgauer Adventsmarkt der Sinne der organisiert vom Verein Wallgau Aktiv am Wochenende 29.11. und 30.11.2014 an der Wallgauer Sonnleiten stattfinden wird. Es soll ein ganz besonderer Markt werden in dem auch viele historische Bauernhäuser in die über 40 Attraktionen mit einbezogen werden.

WEITERLESEN… »

Arbeitsgruppe AlpenRaum 12/13

Beiträge zum Thema Dorferneuerung WallgauDorferneuerung:
Informationsfluss mangelhaft

An diesem Abend wollte sich die Arbeitsgruppe Tagespflege und AlpenRaum mit Herrn Kurz treffen, um das Thema AlpenRaum genauer zu beleuchten. Gleichzeitig wurde für diesen Abend von Fr. Pavoni (ALE) eine Vorstandsitzung der TG angesetzt, was zeigt, dass der Informationsfluss mangelhaft war. Da sich einige Mitglieder in beiden Gremien überschneiden, wurde die Vorstandssitzung auf nach der Besprechung zum Thema AlpenRaum verschoben.

In der Besprechung wurden die offenen Punkte des Konzepts AlpenRaum diskutiert. Da Fr. Pavoni noch keine Kenntnis von diesem Projekt hatte (!), musste erst eine Vorstellung des Konzeptes erfolgen. Am Ende des Besprechungstermins wurde von Bastian Eiter gefordert, dass sich sowohl der Gemeinderat alsauch die Vorstandschaft der TG zu den Ergebnissen der einzelnen Nutzungskonzepten äußern sollen, da die Arbeitsgruppe nicht „ins Blaue hinein“ arbeiten und planen wolle. BEI Kirchenböbl

Kirchenböbl

G7: Auch Wallgau bei Zuschüssen mit dabei

logo_Merkur.de_b300Im Online-Artikel vom 03.10.2014 auf Merkur.de geht es um die Förderungen die Wallgau im Zusammenhang mit dem G7-Gipfel und für die Dorferneuerung bekommt.
Kirchenböbl

Arbeitsgruppe Tagespflege 11/13

Beiträge zum Thema Dorferneuerung WallgauDorferneuerung:
Betreibersuche für Tagespflege geht weiter

Nachdem das Augenmerk der letzten Arbeitsgruppensitzungen eher auf dem AlpenRaum lag, war an diesem Tag wieder die Tagespflege auf der Tagesordnung. Für diesen Abend war BRK Kreisgeschäftsführer Arndt Hansen eingeladen, um zu eruieren welche Möglichkeiten des BRK hierzu hätte. Grundsätzlich zeigte sich Herr Hansen sehr aufgeschlossen zu diesem Thema, benötige aber für konkrete Aussagen noch mehr Information. Es wurde vereinbart, dass man weiterhin in Kontakt bleibe und wenn mehr Informationen vorhanden sind, erneute Gespräche zu führen. BEI Kirchenböbl

Kirchenböbl

 

 

Umfahrung Risserstraße: Freistaat übernimmt 80%

logo_Merkur.de_b300Im Online-Artikel vom 23.09.2014 auf Merkur.de geht es um die Umfahrung an der Risser Straße die im Zusammenhang mit dem G7-Gipfel vom Freistaat mit 240.000 Euro gefördert wird.

Energiekonzept Fernwärme 13.9.14 20:00

Vorstellung des Konzepts der Fachhochschule Kufstein.

Arbeitsgruppe AlpenRaum 10/13

Beiträge zum Thema Dorferneuerung WallgauDorferneuerung:
Umfrageformular wird fertig gestellt

Da an diesem Abend die Vorstellung des Energiekonzeptes durch die FH Kufstein im Postsaal stattfindet, trifft sich vorher die Arbeitsgruppe, um das Umfrageformular inhaltlich nochmals abzustimmen und fertig zu stellen.

Das Umfrageformular sollte dann noch an der Gemeinderatssitzung am 18.09.2014 besprochen werden, weshalb Wolfgang Behling und Bastian Eiter die Umfrage redaktionell sehr kurzfristig fertig stellten und per Mail am 17.09.2014 an Bgm. Zahler schickten. BEI Kirchenböbl

Kirchenböbl

Kategorien für Beiträge

Schlagwörter

Bauernregel im August

Der Tau ist dem August so not, als jedermann sein taeglich Brot.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de